Salben mit Menthol lindern Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind eine lästige Angelegenheit.

Nicht nur, dass ein gewisses Schamgefühl den Arztbesuch erschwert, sondern auch die Symptome sind äußerst unangenehm. Die können sich von einem anfänglichen Jucken bis hin zu echten Schmerzen beim Sitzen oder beim Stuhlgang entwickeln. Wenn diese Stufe erreicht ist, hilft meist nur noch ein operativer Eingriff, die Probleme in den Griff zu bekommen. Bevor es jedoch soweit kommt, sollte man bei ersten Anzeichen sofort eingreifen und Vorkehrungen treffen.

Es gibt eine Fülle an Angeboten von diversen Cremes, Salben oder auch Tabletten, um bei ersten Symptomen, weitere Entwicklungen der Hämorrhoiden vorzubeugen. Aus unterschiedlichen Erfahrungsberichten geht hervor, dass sich vor allem Hemapro als effektiv und erfolgreich erwiesen hat. Durch die Wirkstoffe, welche die Salben beinhalten, werden die Charakteristika einer Hämorrhioden-Erkrankung gelindert. Vor allem der Inhaltsstoff Menthol hat eine kühlende und lindernde Wirkung auf die Wahrnehmung der Patienten. In Verbindung mit den anderen Wirkstoffen kann dadurch ein reibungsloser Heilungsprozess in Gang gesetzt werden, sodass die Betroffenen aufgrund der Wirkungsweise des Menthols den Behandlungs- und Heilungsprozess kaum zu spüren bekommen.

Menthol ist ein pflanzlicher Wirkstoff, der in seiner absoluten Reinheit diverse Risiken für den menschlichen Körper darstellt, jedoch als Inhaltsstoff einer Salbe oder anderen medizinischen Produkten absolut ungefährlich ist. Zumeist wird es aus einem Mix verschiedener Minzöle gewonnen. Minzöl enthält von Natur aus einen hohen Menthol-Anteil. Durch seine kühlende, juckreiz- und schmerzstillende Wirkung findet Menthol Anwendung zu verschiedensten Krankheitsbildern. Das wohltuende Kältegefühl wird allen voran durch die Ausweitung der Blutgefäße erzielt, was eine Reaktion des Körpers auf die Inhaltsstoffe des Menthols darstellt.

Durch die Anwendung in medizinischen Salben, wie in der vorher genannten Hemapro Salbe, wird somit durch die kühlende Wahrnehmung eine schmerzlindernde Wirkung erzielt. Dadurch können Anwender ihren täglichen Aufgaben nachkommen, ohne durch die Symptome der Hämorrhoiden Erkrankung eingeschränkt zu werden. Diese Behandlung ersetzt natürlich keinen Arztbesuch, um ggf. weitere Vorkehrungen zu treffen, oder wenn bei zu starkem Fortschritt des Erkrankungsgrads, bei dem die Salbenbehandlung keine Wirkung mehr erzielt, operative Eingriffe zu beraten und durchzuführen.

Bevor es jedoch soweit kommt, sollte bei ersten Anzeichen sofort zu einer hämorrhoidenlindernden Salbe gegriffen werden, um diesen Operationen vorzubeugen.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. A.M, sagt:

    hi,
    ich habe mir das hämorrhoiden ebook bstellt. sind einige gute tipps gegen hämorrhoiden und zur hämorrhoiden behandlung drin.
    aber einiges wußte ich auch schon.

    a.

  2. Nagol sagt:

    Viele unterschätzen einfach die Kraft der Natur.

  3. M. sagt:

    Liebe/r A.M.,
    von welchem eBook sprichst Du genau? Die 3 Schritte Methode? http://www.natur-rezept.de/3-schritt-methode-gegen-haemorrhoiden-von-jan-huber/

    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen